Interkulturelle Woche

 
 

Beispiele kirchlicher Handlungsformen

 
Logo der Interkulturellen Woche

© interkulturellewoche.de

 

Interkulturelle Woche

Die alljährlich stattfindende Interkulturelle Woche aktiviert mit ca. 5.000 Veranstaltungen an mehr als 500 Orten in ganz Deutschland Menschen dazu, durch Begegnungen Vorurteile abzubauen.
 

2017 lautet das Motto „Vielfalt verbindet.“

Postkarte: Vielfalt verbindet

© interkulturellewoche.de

 

In der Vielfalt, die in Deutschland über Generationen gewachsen ist, liegt die Zukunft unserer Gesellschaft. Vielfalt weckt die Kreativität für Problemlösungen, sie verbindet und macht stark. Das Zusammenleben von Menschen verschiedener Herkunft in Deutschland ist inzwischen gelebte Realität. Gleichzeitig sinkt in Deutschland wie in anderen Ländern Europas die Hemmschwelle für rassistische Worte und Taten. Rechtspopulistische Strömungen stellen die gemeinsamen Grundwerte in Frage und bereiten den Boden für tiefe gesellschaftliche Verwerfungen. Die Zivilgesellschaft steht für die Grund- und Menschenrechte ein. Die Mehrheit der Gesellschaft muss sich jetzt positionieren und Gehör verschaffen. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 
Bild mit 7 Postkarten der Interkulturellen Woche 2017

© interkulturellewoche.de

 
 
Artikel

Neuer Kommentar

Bitte alle mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Bildbasierter Sicherheitstest zur Unterscheidung zwischen Mensch und Maschine.