Veranstaltungen

 
 

Identität.Macht.Verletzung - Rassismuskritische Perpsektiven

Tagung des Netzwerkes narrt

08.-10.Oktober 2018 in Berlin

 

Menschenrechte verteidigen - Nächstenliebe leben

Tagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtextremismus

12.-13.Oktober 2018 in Nürnberg

Broschüre

„Amen? Impulse aus dem jüdisch-christlichen Gespräch für evangelische Gottesdienste“

(PDF-Dokument, 681.1 KB)

© Ausschnitt aus dem Cover der Broschüre "Amen? Impulse aus dem jüdisch-christlichen Gespräch für evangelische Gottesdienste"

 

Wie können wir die aus der Vergangenheit gezogenen Lehren an die nächste Generation weitergeben? Die Broschüre „Amen? Impulse aus dem jüdisch-christlichen Gespräch für evangelische Gottesdienste“ bietet Ansätze.            

Das Heft soll das Verwobensein zwischen Christen- und Judentum bewusst machen, so der Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), Markus Dröge, im Vorwort. „Ohne das Judentum gäbe es kein Christentum.“ Dabei sei es wichtig, dass die Gegenwart jüdischen Lebens im Kampf gegen Antisemitismus ein noch viel stärkeres Gewicht bekomme. Die in der Broschüre gesammelten Informationen, Vorschläge und Diskussionsgrundlagen sollen einen Beitrag dazu leisten. Das Heft ist von der EKBO in Kooperation mit dem Institut Kirche und Judentum herausgegeben.

Die Broschüre „Amen? Impulse aus dem jüdisch-christlichen Gespräch für evangelische Gottesdienste“ finden sie hier (PDF-Dokument, 681.1 KB)(PDF-Dokument, 681.1 KB).

 

 

mehr (PDF-Dokument, 681.1 KB)
 

#hopespeech Workshop

© Netzteufel

 

 

Das Projekt Netzteufel hat einen offline Workshop zum Thema hateSpeech aus christlicher Perspektive entwickelt. Er kann ohne Internet und technische Hilfsmittel durchgeführt werden. Präsentation, Material und viele Hintergrundinfos stehen online zur Verfügung.

 

Veranstaltungskalender

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30